Mercedes-Benz-Museum

Alterseignung:

0-3 Jahre
4-8 Jahre
9-13 Jahre
14+ Jahre
Wettereignung:

auch bei Regen
auch bei Kälte
Zeitbedarf:
Wenige Stunden
Kindern macht das Mercedes-Benz Museum zahlreiche Angebote. Schließlich zieht sich die Faszination für Automobilgeschichte durch alle Altersgruppen. An die jüngsten Besucher richten sich dabei die Mitmach-Ausstellung zum Thema Design und die Genius-Workshops für Schulklassen, aber auch Paketangebote für Kindergeburtstage und der Audioguide für Kinder in deutscher und englischer Sprache.

Die absoluten Highlights für Kinder unter den 160 Fahrzeugen und insgesamt rund 1.500 Exponaten des Mercedes-Benz Museums sind die Formel-1-Fahrzeuge und die Helfer des Alltags – Fahrzeuge von Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienst und Müllentsorgung. Ein weiterer Liebling ist der Unimog. Der originalgetreu nachgebaute WM-Bus von 1974 und das Müllsammelfahrzeug laden zum Einsteigen ein. Anklang findet auch die rasante Fahrt im Fahrsimulator.

Für den Ausstellungsbesuch (Kinder bis 14 Jahre nur in Begleitung eines Erwachsenen) empfiehlt sich der kostenlose Audioguide. Im speziellen Kinderprofil enthält er auf Deutsch und Englisch spannende Geschichten von der Erfindung des Automobils bis heute. Alternativ und mit vorheriger Anmeldung werden auch spezielle Kinderführungen angeboten.

Kinder bis 14 Jahre haben grundsätzlich freien Eintritt. Schüler ab 15 Jahre zahlen die Hälfte. Angemeldete Schülergruppen erhalten freien Eintritt ins Museum. Zum familien- und kinderfreundlichen Angebot gehören Familienparkplätze im Parkhaus, eine barrierefreie Ausstellung, Buggys zum Ausleihen, Kindertoiletten (Ebene 0 und 1) und Wickelmöglichkeiten.

Audioguide

Kostenlose Audioguides unterstützen beim Erkunden des Museums. Die leichten Geräte mit Touchscreen und Scan-Funktion stehen sowohl Einzelbesuchern als auch für thematische Gruppenführungen zur Verfügung. Insgesamt hält das Mercedes-Benz Museum rund 2.200 Audioguides in acht verschiedenen Sprachen bereit: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Russisch, Chinesisch und Japanisch. Eigene Kinderformate bietet der Audioguide in deutscher und englischer Sprache. Auch Hörgeräteträger können die Audioguides nutzen.

Parken

Für Besucher gibt es Parkmöglichkeiten im Museumsparkhaus und im Parkhaus P4. Wer mit dem Oldtimer anreist, kann sein klassisches Fahrzeug nach Anmeldung auf dem Hügel am Haupteingang des Museums parken. Ladestationen für Elektrofahrzeuge gibt es an acht besonders gekennzeichneten Stellplätzen im Erdgeschoss des Museumsparkhauses.

Barrierefreiheit

Museum und Ausstellung sind barrierefrei geplant. Auf Anfrage gibt es besondere Führungen für Rollstuhlfahrer und sehbehinderte Gäste. Mobilitätseingeschränkten Besuchern stehen im Museumsparkhaus ausgewiesene Parkplätze zur Verfügung. Größere Gruppen steigen an der Buswendeschleife vor dem Museum aus und betreten es über das Restaurant ebenerdig. Barrierefreie Ab- und Zugänge an der S-Bahn-Haltestelle NeckarPark (Mercedes-Benz), der Stadtbahn U19 NeckarPark (Stadion) sowie der Haltestelle der Niederflurbusse der Linien 56 und 45 ermöglichen eine problemlose Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Gruppenbesuche

Reisegruppen und Veranstaltern bietet das Mercedes-Benz Museum zahlreiche Vorteile. Dazu gehören Gruppenermäßigungen, individuelle Führungen und kostenfreie Busparkplätze. Das Mercedes-Benz Classic Kontakt Center berät Veranstalter im Vorfeld zu allen Einzelheiten für Gruppenbesuche.

Gastronomie

Das Mercedes-Benz Museum bietet ein umfangreiches gastronomisches Angebot. Von Dienstag bis Sonntag verwöhnt das Restaurant in der Passage des Mercedes-Benz Museums seine Gäste mit saisonal wechselnden Speisen. Besonders beliebt bei den internationalen Museumsbesuchern sind die regionalen Gerichte. Mehrgängige Menüs für den besonderen Anspruch werden auf Wunsch individuell zusammengestellt. Bei schönem Wetter lockt im Sommer die Restaurantterrasse mit Ausblicken auf die Architektur des Mercedes-Benz Museums.

Für einen Snack oder eine Kaffeespezialität mit einem Stück Kuchen eignet sich auch die Cafébar auf Ebene 0. Von dort hat man einen direkten Ausblick auf Rekordwagen und Forschungsfahrzeuge von Mercedes-Benz.

Die ALL TIME STARS Lounge ist ein weiteres attraktives Gastronomieangebot im Sommer. Rund drei Monate lang gibt es auf dem Hügel vor dem Museum spritzige Drinks und leichte Speisen sowie an besonderen Tagen ein Barbecue. Im Winter lädt die charmant-rustikale Cannstatter Hütte zur Einkehr ein. Sie verbindet alpines Flair mit passenden kulinarischen Spezialitäten.

Schreibe einen Erfahrungsbericht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mercedesstraße 100

70372 Stuttgart, BW, DE
Anfahrt per Google Maps

Preise

Tageskarten:

Erwachsene: 8,00 €
Ermäßigte: 4,00 €

Öffnungszeiten:

Öffnungszeiten:
Mo: geschlossen
Di-So/Feiertagen: 9.00-18.00 Uhr

Sonstiges

Die Webseite www.mercedes-benz.com/museum erleichtert im Vorfeld des Museumsbesuchs die Planung für Einzelbesucher und Gruppen. Weitere Informationen gibt es im Classic Kontakt Center, Telefon 0711 17-30000, täglich (Dienstag bis Sonntag) von 9 bis 18 Uhr, und per E-Mail an classic@daimler.com.