Passendes Marschgepäck

Das richtige Gepäck für Ausflüge mit der ganzen Familie.
Mit dem Kind wandern und reisen, richtiges MarschgepäckAusflüge in die Natur machen Kindern sehr viel Spaß. Sie sind mal abenteuerlich, mal romantisch, mal spaßig, und die Kinder können dabei die Schönheit unserer Natur hautnah erleben. Ausflüge – ob in die Berge, an einen See oder in den Wildpark – sind aber auch anstrengend und halten so manche (nicht immer angenehme) Überraschung parat. Deshalb sollten Sie für Ausflüge mit Kindern immer gut mit dem passenden Marschgepäck gerüstet sein.

Proviant im Marschgepäck

gesunde Snacks für den AusflugHungrige Kinder sind unglückliche Kinder. Zudem wandert es sich mit leerem Bauch schlecht. Ausreichend Proviant – dies ist abhängig von der Länge des geplanten Ausflugs in die Natur – gehört daher auf jeden Fall ins Marschgepäck. Man sollte sowohl für den kleinen Hunger zwischendurch als auch für eine große Stärkung Essen und Getränke einpacken. Nicht immer kommt die nächste Hütte oder der nächste Kiosk gleich um die Ecke, wenn die Kinder Hunger haben. Außerdem sind Speisen und Getränke dort oft überteuert und gesunde Snacks sind Mangelware. Obststücke wie Äpfel und Bananen sind als Snacks ideal, da sie auch den Heißhunger auf Süßes stillen. Für den großen Hunger empfehlen sich belegte Brote – am besten Vollkornbrot, da dieses die Kohlehydratspeicher wieder auffüllt –, Wiener Würstchen oder hart gekochte Eier. Diese Speisen lassen sich in Butterbrotpapier oder Plastikdosen leicht transportieren, nehmen im Rucksack nicht allzu viel Platz weg und sättigen sehr gut. Einige Flaschen Mineralwasser und Fruchtsaftschorlen sowie Thermoskannen mit ungesüßtem Früchtetee sollte man auch auf jeden Fall einpacken. Damit es nicht zu schwer wird, verteilt man den Proviant am besten auf mehrere Rucksäcke.

Für jedes Wetter gerüstet

Es gibt kein schlechtes WetterDas Wetter ist leider eine nicht kalkulierbare Größe bei jedem Ausflug. Doch von schlechtem Wetter oder einem überraschendem Regenguss sollte man sich nicht gleich die Laune verderben lassen. Getreu dem Motto: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung. Es ist besonders wichtig, dass man Wechselkleidung dabei hat, wenn das Wetter schon zu Beginn des Ausflugs nicht ganz so strahlend ist oder Regenschauer bzw. Gewitter gemeldet sind. Eine Regenjacke mit Kapuze, die viel praktischer ist als ein Regenschirm, sollte man immer dabei haben. Für Kinder gibt es auch Regenhosen, die man einfach über die normalen Hosen drüber zieht. Das Zwiebelprinzip, bei dem man mehrere dünnen Schichten übereinander zieht, ist bei der Kleidungswahl für einen Ausflug fast immer die richtige Entscheidung. Zum einen halten mehrere dünne Kleidungsschichten warm. Zum anderen kann man flexibel auf das Wetter reagieren und entsprechend Kleidungsstücke ablegen oder anziehen. Im Rucksack sollte ausreichend Platz für die Kleidung eingeplant werden.

Ein geeigneter Rucksack für Ausflüge

So trägt Kind: das passende MarschgepäckÄltere Kinder können ihr Marschgepäck in einem Rucksack schon selbst tragen. Zu empfehlen sind Rucksäcke, die sich auch für die Schule eignen, da diese in der Regel ergonomische Maßstäbe erfüllen. So besitzen diese Modelle ein gepolstertes Rückenteil, das sich der S-Form der Wirbelsäule anpasst und eng am Körper anliegt. Auf diese Weise belastet das Gewicht den Rücken weniger stark. Verstellbare Schulterriemen stellen außerdem sicher, dass der Rucksack an die Körpergröße des Kindes angepasst werden kann. Eine clevere Innenaufteilung ist ein weiteres Kennzeichen von Schulrucksäcken. Sie bietet Stauraum für große und kleine Gegenstände und verhindert, dass alles im Inneren herumfliegt. Meist gehört ein außen sitzendes Trinkflaschenfach zur Ausstattung. Dieses ist für Ausflüge ideal, um zwischendurch immer wieder schnell etwas trinken zu können. Praktisches Ausstattungsmerkmal für Ausflüge sind kleine Füße an der Unterseite des Rucksackbodens. Sie sorgen für einen sicheren Stand und schützen den Boden vor Schmutz und Nässe.

Blog durchsuchen

Folge uns

Der mitkid Blog

Auf mitkid.de findest Du kinderfreundliche Ausflugsziele in Deiner Umgebung, mit persönlichen Erfahrungsberichten von Eltern für Eltern und Freizeittipps für die ganze Familie.

Hier im mitkid Blog informieren wir Dich über Interessantes, Neues, Komisches und Wissenswertes aus der Welt von mitkid.de. Aber das hier ist natürlich kein einseitiger Dialog, wir freuen uns riesig, wenn Du uns einen Kommentar hinterlässt und uns hilfst, diesen Dienst immer besser zu machen.