Tierpark Hirschfeld

Alterseignung:

0-3 Jahre
4-8 Jahre
9-13 Jahre
14+ Jahre
Wettereignung:

auch bei Regen
auch bei Kälte
Zeitbedarf:
Halber Tag
Aufzeichnungen der Martha von Arnim (geb. v. Schlegell) belegen, dass das Gelände mit seinem Baumbestand bereits seit Jahrhunderten geschützt war. Alten Landkarten von 1870 ist zu entnehmen, dass bei Voigtsgrün ein Tiergehege existierte. Es gehörte Alexander von Arnim, der hier Rotwild hielt. Um 1890 wurde das Jagdhaus, das heutige Blockhaus, errichtet. 1909 erbte der Bruder, Arno von Arnim, Voigtsgrün und somit auch das Tiergehege.

Der Grundstein für den heutigen Tierpark wurde 1956 gelegt. Das anfangs etwa 6 ha große Gelände hat einen bis zu 450 Jahre alten Baumbestand. Heute befindet sich die Tierparkverwaltung im Blockhaus.

Auf die Besucher warten einige Highlights:

„Eulerei“
In der für Besucher begehbaren „Eulerei“ können Sie mit einheimischen Eulen auf Tuchfühlung gehen. Die Anlage bietet Bartkäuzen, Waldkäuzen, Schleier- und Waldohreulen auf 200 m² viel Platz zum Fliegen.

„Bärenland“
Die 9000 m² große Freianlage für Braunbären und Wölfe wurde 2006 neu eröffnet und bietet unseren größten Raubtieren artgerechte Lebensverhältnisse. Die Besucherterasse bietet einen Blick auf die gesamte Anlage ohne störende Gitter.

„Affenhaus“
Hier werden vier Affenarten, darunter die in Zoos äußerst selten gehaltenen Mohrenmakaken, beherbergt. Der Nachwuchs bei den Rhesusaffen sorgt stets für Action, auch bei den Besuchern.

„Fasanerie“
Die „Fasanerie“ bewohnen viele einheimische Vögel wie Steinkauz und Dohle, aber auch Exoten von Ara bis Zeisig. Hühnervögel und Fasane sind in der schön bepflanzten Anlage ganzjährig zu beobachten.

„Polaris“
Eine Anlage, die Polarfuchs und Schnee-Eule bewohnen, informiert über die Verdrängung der Arten aus ihrem polaren Lebensraum.

Für die Nasenbären entsteht zudem „Rüsselsheim“ als neues Gehege.

Für die kleinen Gäste gibt es zwei Kinderspielplätze im Park, ein Mäusehaus und einen Rattenkeller, in die Sie einmal hineinschauen sollten. Auch Kindergeburtstage können gebucht werden.

Gastronomische Versorgung, Spielplätze, Minigolfanlage und Kegelbahn sorgen besonders bei Familien mit Kindern für einen abwechslungsreichen Aufenthalt.

Schreibe einen Erfahrungsbericht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Alternative Ausflugsziele in Hirschfeld

Minigolf im Tierpark Hirschfeld

Tierparkstraße 3

08144 Hirschfeld, DE
Anfahrt per Google Maps

Preise

Kind (3 bis 17 Jahre): 2,00 €
Erwachsener: 5,00 €
Schwerbeschädigte: 2,00 €
Familienkarte (2 Erwachsene und 3 Kinder): 14,00 €
Jahreskarte Erwachsene: 50,00 €
Jahreskarte Kinder: 20,00 €
Mietgebühr Bollerwagen: 2,00 €

Öffnungszeiten

April bis Oktober: 09.00 bis 18.00 Uhr
November bis März: 09.00 bis 17.00 Uhr
während der Sommerferien 09.00 bis 19.00 Uhr
Letzter Einlass jeweils eine Stunde vor Schließung der Anlage!

Sonstiges

Das Parken ist bei kostenlos, und auch Ihre Vierbeiner dürfen an der Leine mit in unseren Park.