Mainzer Dommuseum

Alterseignung:

0-3 Jahre
4-8 Jahre
9-13 Jahre
14+ Jahre
Wettereignung:

auch bei Regen
auch bei Kälte
Zeitbedarf:
Wenige Stunden
Der Dom und das Dommuseum sind einzigartig in Mainz. Mehr als 1.000 Jahre Geschichte, Architektur, Malerei, Buchmalerei, Skulptur und Goldschmiedekunst lassen sich hier hautnah erleben. Groß und Klein können staunen, erkunden, entdecken, kreativ sein und vieles mehr. Jeder ist herzlich willkommen!

Angebote im Dommuseum

Thematisch abgestimmte Führungen für Kindergärten und Schulklassen, öffentliche Führungen speziell für Familien, Ferienprogramm, Kreativkurse und Geburtstagsfeiern – in alters- und wissensgerechten Angeboten werden alle Bereiche der Kunst anschaulich und interaktiv für Kinder, Jugendliche und Erwachsene erfahrbar gemacht.

Kunst und Architektur kennenlernen, erforschen, aus der Nähe betrachten, erleben. Mit Kunst spielen, nachdenken, diskutieren, selber machen – die museumspädagogische Werkstatt im Dommuseum.

1 Bewertung

  1. Ein Fliegender Teppich und mehr

    Ich war am Sonntag mit meinem Neffen in der Familienführung im Dommuseum. Mit hat gut gefallen, wie da das eher schwerfällige Thema religiöse Kunst “verpackt” wurde, spannend, unterhaltsam und ohne irgendeinen “missionarischen” Unterton. Nach der kurzen Führung gab es noch genug Zeit zum Basteln. Habe festgestellt, dass die auch noch viel mehr für Kinder anbieten (Ferienprogramm, Kindergeb.) und werde bestimmt mit dem “Kleene” noch mal wiederkommen.

Schreibe einen Erfahrungsbericht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Preise

Dauerausstellung:
5 €, ermäßigt 3 €
Familienkarte I (1 Erw. + bis 4 Kinder bis einschl. 17 Jahren): 5 €
Familienkarte II (2 Erw. + bis 4 Kinder bis einschl. 17 Jahren): 10 €
Fliegender Teppich: 2 € je Kind

Eintritt frei am persönlichen Namenstag. Bei Sonderausstellungen gelten gesonderte Eintrittspreise.

Öffnungszeiten

DI bis FR 10 – 17 Uhr
SA und SO 11 – 18 Uhr

Bei Veranstaltungen ggf. länger geöffnet. An kirchlichen Feiertagen geschlossen.

Sonstiges

Der Eingang zum Museum liegt im Kreuzgang des Domes.