Weihnachtsmarkt mit Kinderprogramm in Stuttgart

Alterseignung:

0-3 Jahre
4-8 Jahre
9-13 Jahre
14+ Jahre
Wettereignung:

auch bei Regen
auch bei Kälte
Zeitbedarf:
Wenige Stunden
Weihnachtsmärkte gibt es in jedem Dorf, und Kinder sind immer begeistert von den vielen bunten Ständen, den Leckereien und den Karussells. Aber gerade für die Kleineren wird es dann auch schnell zu voll. Wenn erstmal der Hunger gestillt ist und Mama auf jede Frage “oh Mama, wie schön, kann ich das haben?” mit “Nein!” antwortet, dann wird so manches Kind quengelig.

Die Stuttgarter haben sich deswegen viel einfallen lassen, das gerade die kleinen Besucher bei Laune hält. Der Stuttgarter Weihnachtsmarkt hat eine lange Tradition – erstmalig wurde er 1692 urkundlich erwähnt. Da weiß man, was Groß und Klein zu schätzen wissen!

Zum ersten Mal wird in diesem Jahr die Fensterfront des Rathauses zu einem riesigen Adventskalender umfunktioniert. Täglich wird ein Türchen geöffnet und das Wappen eines der 23 Stadtbezirke gezeigt.

Speziell für Kinder wurde das Märchenland auf dem Schlossplatz aufgebaut. Eine kleine Dampflok zieht eine Mini-Eisenbahn durch die Schneelandschaft. Märchenerzähler und Zauberer ziehen das junge Publikum auf der Kinderbühne im Musikpavillon in ihren Bann. Gegen kleine Beträge dürfen Kinder Lebkuchenherzen verzieren oder Windlichter bemalen und so wunderschöne selbstgemachte Weihnachtsgeschenke mit nach Hause nehmen.

Die lebende Krippe ist für Kinder ebenfalls faszinierend, zumal Lämmer, erwachsene Schafe, ein Esel und zwei Ziegen nicht nur die Geburt des Jesus-Kindes begrüßen, sondern auch darauf warten, von den Kindern gestreichelt zu werden.

Wenn die Kinder sich sattgesehen haben oder die Eltern in Ruhe nach Weihnachtsgeschenken suchen wollen – immerhin warten fast 300 Stände und Buden auf Kunden – dann gibt es noch die kostenlose Kinderbetreuung. Vom 27. November bis 23. Dezember können Kinder von drei bis zehn Jahren montags bis freitags zwischen 15 und 19 Uhr und samstags von 12 bis 16 Uhr kostenlos im Rathaus von ausgebildeten Erzieherinnen betreut werden.

Hier findet bis Weihnachten jeden Tag ein anderes Programm statt, so dass die Betreuung weit über eine bloße Aufbewahrung hinausgeht.

Schreibe einen Erfahrungsbericht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Markt-, Schiller- und Schlossplatz, Hirsch- und Kirchstraße

70173 Stuttgart, DE
Anfahrt per Google Maps

Preise

Eintrittspreise:

freier Eintritt

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten:

bis 23. Dezember 2008:

täglich: 10.00-21.00 Uhr
So: 11.00-21.00 Uhr