Weltweit längster Baumwipfelpfad

Zu finden ist er im Bayerischen Wald.
Oft ist es nicht so einfach, Kinder zum Wandern oder Spazierengehen zu bewegen. Aber ein Baumwipfelpfad ist so spannend mit seinen neuen Perspektiven und Ausblicken, mit seinen Möglichkeiten, sich als Tarzan, Robin Hood oder Spiderman zu sehen, dass sich der Faszination kaum ein Kind verschließen kann.

Der Baumwipfelpfad im Nationalpark Bayerischer Wald mit seinen 1300 Metern Steglänge ist der längste weltweit. Die acht bis 25 Meter, in denen sich der Pfad über dem Boden schlängelt, erreicht man bequem mit einem Aufzug vom Einstiegsturm aus, so dass auch Senioren, Eltern mit Kinderwagen und Rollstuhlfahrer dieses großartige Angebot nutzen können. Die letzte Etappe des Weges ist ein 44 Meter hoher Aussichtsturm.

Damit es den Kindern nicht zu langweilig wird, sorgen drei Erlebnisstationen mit Seil- und Wackelbrücken, Trapezen und Balancierbalken unterwegs für Abwechslung. Entlang des Weges informieren Informationstafeln über die biologische Vielfalt des Bergwaldes.

Weitere Ausflugsziele in der Umgebung sind ein Tier-Freigelände im Nationalpark Zentrum, das ganzjährig kostenlos zu besuchen ist und das Informationszentrum im Hans-Eisenmann-Haus.

Mehr Infos zum Baumwipfelpfad auf mitkid.de →

Bildnachweis: Erlebnis Akademie AG/Baumwipfelpfad Bayerischer Wald

Blog durchsuchen

Folge uns

Der mitkid Blog

Auf mitkid.de findest Du kinderfreundliche Ausflugsziele in Deiner Umgebung, mit persönlichen Erfahrungsberichten von Eltern für Eltern und Freizeittipps für die ganze Familie.

Hier im mitkid Blog informieren wir Dich über Interessantes, Neues, Komisches und Wissenswertes aus der Welt von mitkid.de. Aber das hier ist natürlich kein einseitiger Dialog, wir freuen uns riesig, wenn Du uns einen Kommentar hinterlässt und uns hilfst, diesen Dienst immer besser zu machen.